Supported by

 
Wolfpack Wolfenbüttel|Über uns|Unsere Vision

Unsere Vision

Um langfristig im Spitzensport erfolgreich zu sein und sich unabhängig von wirtschaftlichen Faktoren im Damenbasketball etablieren zu können ist eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit die wichtigste Grundlage.

Die Verantwortung eigenen Talenten und ambitionierten Spielerinnen aus der Region nicht nur die nötige Ausbildung und entsprechende Infrastruktur sich sportlich und persönlich optimal zu entwickeln, sondern ihnen auch eine realistische Perspektive zu bieten, haben wir erkannt.

Unsere Vision ist es, dass in den kommenden Jahren eine Entwicklung stattfindet in der es  in der Region 38 nicht nur zwei, sondern drei bis fünf Sportvereine geben wird, die umfangreich Mädchenmannschaften fördern und im Rahmen eines Regionskonzeptes (wenn auch in unterschiedlichen Ausprägungen) in die Leistungsförderung eingebunden sind. Für die TOP-Talente soll es eine 2. Bundesliga als Ausbildungsliga mit enger Anbindung an die WNBL geben.Die Idee des Regionskonzeptes ist es, mittelfristig zusätzlich wieder eine 1. Bundesliga Mannschaft in der Region zu etablieren, die zu wesentlichen Teilen aus Spielerinnen der Region besteht und durch gezielte Ergänzung externe Einkäufe auch die Leistungsspitze im Deutschen Damenbasketball bilden kann.

Durch die Spielklassen der Kooperationsvereine (Regionalligen, ggf. auch 2.DBBL) und den übergreifenden Bundesligen, WNBL und der DBBL, ist in unserer Vision ein Treppenstufenkonzept für die Nachwuchsspielerinnen vorhanden. Gestützt werden soll dies durch eine Infrastruktur, die Leistungsförderung auf hohem Niveau möglich macht.  Hierzu gehören Schulkooperationen, Fitness-Studios und Krafträume, Sporthallen, medizinische und physiotherapeutische Betreuung und als visionärer Ausblick auch ein Sport-Internat.Ein wichtiger Kooperationspartner, der Förderverein „Girls Baskets Regio 38“ arbeitet mit seinen Projekten an den Strukturen für die Entwicklung des weiblichen Basketballsports in der Region 38 und konzentriert sich dabei vor allem auf die Basisarbeit bei jungen Mädchen und möchte den Talenten den Weg in den Leistungssport erleichtern. Über die breite Basis soll eine systematische Talentförderung in Zusammenarbeit mit den Vereinen, den Kooperationspartnern, dem NBV und dem DBB erreicht werden, so dass Bundesliga und auch Nationalspielerinnen aus der Region 38 entwickelt werden.

Unsere Vision ist es, durch ein ausgereiftes Sport- und Ausbildungskonzept bundesweit ein Anlaufpunkt für Talente zu werden, die durch die Kooperation mit Universitäten und Ausbildungsunternehmen auch berufliche Perspektiven in der Region 38 sehen.Dabei ist es besonders wichtig, dass nachhaltige Strukturen geschaffen werden, die von einzelnen Personen und Sponsoren unabhängig sind.

Die Region Wolfenbüttel / Braunschweig (Region 38) soll in den nächsten Jahren ein Leistungszentrum und eine anerkannte Talentschmiede für den deutschen weiblichen Basketballsport werden.